Permanent-Make-Up-Entfernung

Permanent-Make-Up-Entfernung mit PMU Remover Lösung auf Milchsäurebasis von Pigment-Off

Tragen auch Sie eine Permanent-Make-Up-Lösung, die ihren Ansprüchen nicht genügt?

Leider wird vielerorts Permanent Make-up falsch angewendet. Dies kann zu großer Unzufriedenheit führen. Sollten Sie auch unglücklich mit einer Permanent-Make-Up-Lösung sein, die Sie in einem anderen Salon erhalten haben, befreit unser professionell ausgebildetes Personal Sie gerne davon.
Wir führen seit Jahren professionelle Permanent-Make-Up-Entfernungen mit Milchsäure durch und haben diesbezüglich eine lange Erfolgshistorie aufzuweisen.
Kommen Sie zu FH Praxis für Ästhetik und Naturmedizin in Bonn und schauen Sie endlich wieder unbeschwert in den Spiegel.

Wie funktioniert die Permanent-Make-Up-Entfernung mit Remover auf Milchsäurebasis?

Bei der Behandlung wird ein Remover auf Milchsäurebasis in die Oberhaut injiziert und mit zirkulären Bewegungen in die Haut einmassiert. Der Remover dringt in der Haut zu den Farbpigmenten vor und bringt diese an die Hautoberfläche.
Die Verbindung der Farbmoleküle mit der Haut wird gelöst und die Farbpigmente stattdessen von der Milchsäure gebunden. Nun kann der Körper die gebundenen Pigmente selbst zur Hautoberfläche hin ableiten.

Welche Vorteile bietet die Entfernung des Permanent-Make-Ups mit PMU Remover Lösung anstelle einer Laserbehandlung?

Mit der Permanent-Make-Up-Entfernungsmethode auf Milchsäurebasis lässt sich eine Entfernung schneller durchführen als bei einer vergleichbaren Laserbehandlung.
Die Entfernung von unerwünschtem Permanent-Make-Up per Laser ist sehr zeitintensiv, zudem verlieren die bereits gelaserten Farbpigmente den Kontrast zur Haut und sind dann vom Laser nicht mehr erfassbar, aber für Sie dennoch zu sehen. Ähnlich wie bei einer durch Sonnenlicht verblassten Tätowierung. Aber auch bestimmte Farbnuancen wie beispielsweise einige Rottöne oder beige sowie weiß, sind vom Laser nicht erfassbar. Dies kann dann für Sie sehr ärgerlich sein. Informieren Sie sich am besten vorher umfassend, wie Sie ihr Permanent-Make-Up entfernen lassen möchten.
Die Entfernung des Permanent-Make-Ups, mit dem in Deutschland auf Milchsäurebasis hergestellten Remover der Firma Pigment Off, bei FH Praxis für Ästhetik und Naturmedizin stellt eine schonende Alternative zur Laserentfernung dar. Der Vorteil dabei ist, dass alle Farbnuancen problemlos und effektiv entfernt werden können. Außerdem werden bei der Behandlung keine Haarwurzeln zerstört und das Produkt enthält keine krebserregenden Substanzen.
Ein weiteres Plus der Milchsäurebehandlung gegenüber der Lasertherapie ist, dass die Farbpigmente vollständig entfernt werden können und nicht erst über einen längeren Zeitraum verbleichen.
Des Weiteren bleiben keine Farbrückstände im Lymphsystem zurück, und die Behandlung ist weniger schmerzhaft als der Laser.
Zudem werden die Kosten dadurch erheblich reduziert und auch die Anzahl der Behandlungen ist geringer.
Ihr Behandlungsplan zur PMU-Entfernung wird individuell in Abhängigkeit der verwendeten Farbe, der Tiefe des PMUs und der Pigmentdichte, sowie ihres Hautzustandes auf Sie zugeschnitten.
Unser professionell geschultes Fachpersonal berät Sie gerne in allen Fragen rund um die Permanent-Make-Up-Entfernung mit PMU-Remover auf Milchsäurebasis.
Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Thermage